Menu
Menu

Umzugskartons Düsseldorf, stets eine gute Wahl

Ein Umzug steht an, was nun? Selbst umziehen oder eine Spedition oder Umzugsfirma mit dem Umzug beauftragen? Vor dieser Frage stehen jedes Jahr Millionen Haushalte in Deutschland. Zweifelsohne ist ein Umzug durch eine Spedition stressfreier, denn hier beginnt der Service bereits mit dem Packen der Umzugskartons und erstreckt sich über den Transport bis hin zum Aufbauen der Möbel in dem neuen Domizil. Aber es ist für viele eine Kostenfrage, ob man nicht lieber in Eigenregie umziehen möchte um Geld zu sparen. Besonders dann, wenn viele helfende Hände aus der Familie und dem Bekanntenkreis zur Verfügung stehen, kann ein Selbstumzug durchaus ein reizvoller Gedanke sein. Aber hier beginnen die Problem oft schon beim Verpacken, denn man möchte, dass sein Umzugsgut unbeschädigt und unversehrt in der neune Wohnung ankommt. Und genau hierfür ist es wichtig, dass man die richtigen Umzugskartons zur Hand hat.

Button-DMS-50-bigger

Umzugskartons Düsseldorf preisgünstig und schnell beschafft

Selbstumzieher im Raum Düsseldorf, Neuss, Kaarst, Grevenbroich, Dormagen und Meerbusch finden in unserem Umzugsshop die passenden Umzugskartons in vielen Größen und dieses preisgünstig. Ob neue Umzugskartons oder gebrauchte Umzugskartons, ob Kleiderboxen, Schutzhüllen für Matratzen, Bettzeug, Couchen und Sessel oder ob Luftpolsterfolien und Packpapier, bei Umzugskartons-duesseldorf.de wird jeder Sebstumzieher fündig. Darüber hinaus bieten wir Packdecken zum Kauf oder zur Miete an sowie Transportroller. Transportkarren und Transportgurte zur Miete.

Wir bieten auch einen Schilderservice

Gerade bei einem Selbstumzug in einer Großstadt wie Düsseldorf ist es oft unerlässlich, dass man an Halteverbotsschilder denkt, um mit dem Umzugswagen unbehindert Parken zu können. So können Sie auch bei uns günstig Halteverbotsschilder zu günstigen Preisen ausleihen. Dabei erstreckt sich unser Schilderservice inklusive Einholung der amtlichen Genehmigung und Ortsbesichtigung. Abholen können Sie sich die Halteverbotsschilder in Düsseldorf, Neuss, Kaarst, Grevenbroich, Dormagen und Meerbusch